Verein Haarfee

Das ist wirklich eine interessanter Verein.  

Der Besitzer des Haarsalons „Folgeeins“ Yochai Mevorach hatte diese Idee vor einigen Jahren und auch umgesetzt: er macht Echthaarperücken für bedürftige Kinder und Erwachsene in Zusammenarbeit mit der österreichischen Kinderkrebshilfe.

Der Verein arbeitet gemeinnützig, und hilft Kindern und jetzt auch Erwachsenen, welche ihr eigenes Haar verloren haben. Der Verein sammelt Haare und Geld. Wer seinen Zopf schneiden möchte, so ab ca. 30 cm Haarlänge kann man eine Perücke machen, kann das Haar spenden und wer kurze Haare hat, so wie ich, spendet Geld.

Den Verein gibt es schon einige Jahre, und das ursprüngliche Ziel war 50 Perücken an Kinder zu verschenken. Dieses Ziel wurde bereits 2016 erreicht, bis Ende 2018 konnten fast 150 Perücken verschenkt werden. Und nicht nur in Österreich, auch nach Deutschland, Italien, Tschechien, Rumänien und in die Schweiz wurden Perücken verschickt. Das Ziel für die nächsten Jahre: allen Kinder, Jungendlichen und Erwachsenen, welche ihre Haare verloren haben, mit einer Perücke zu helfen. Egal in welchem Land sie wohnen. 

Auf der Homepage ist eine Liste mit Friseuren wo Sie Ihre Zöpfe gratis oder verbilligt schneiden lassen, und diese Haare werden dann für Perücken verwendet.

Es gibt einige Möglichkeiten zu helfen:

  • Spenden Sie Geld
  • Charity-, Firmen, Promotionsevents
  • Perücken für einzelne Kinder sponsern
  • Teilerlöse auf von Ihnen verkaufte Produkte zugunsten der Haarfee
  • Eine Kooperation Ihrer Firma mit der Haarfee

Ich war bei Yochai habe gesehen, wie an einer Perücke gearbeitet wird.

Stefan bei der Arbeit an einer Perücke                                      Foto: Gabriele Czeiner

Die Perücken sind alle handgefertigt, bestehen aus insgesamt 90.000 (!) Haare, werden der Kopfform individuell angepasst, sie sind nicht als Perücke erkennbar, sind licht und atmungsaktiv, geeignet zum Schwimmen, Duschen und Sport, können natürlich immer wieder verändert werden, haben eine hohe Tragekomfort.

Und wenn man dann Kinder und Jungendliche sieht, wie sie sich wohl fühlen mit ihren neuen Haaren, dann weiß Yochai und sein Team, sie haben gute Arbeit geleistet.

Yochai und Stefan bei den letzten Arbeiten an der Perücke. Foto: Gabriele Czeiner

Am 7. Dezember gibt es im Salon Folgeeins eine Charity Punsch mit Tombola, ab 18.00 Uhr, 1070 Wien, Lindengasse 32.  Vielleicht sehen wir uns.

Hier das Spendenkonto:                                                                          Kontoname “Verein Haarfee Echthaarperücken für bedürftige Kinder”

Raiffeisenbank
IBAN: AT35 3200 0000 1185 8479
BIC: RLNWATWW

Bitte bei Geldspenden unbedingt
Name, Wohn- und E-Mail Adresse angeben, damit wir eine Spendenbestätigung schicken können.

Text: Gabriele Czeiner